home | login | email ARCHIKART RSS-Feed abonnieren Facebookgoogle+TwitterXingYoutube
Suche
drucken
bookmark
Schriftgröße - +

Sondernutzung - Verkehrsrechtliche Vorgänge und Aufbrüche (2/2017)

Ob Aufbrüche auf Straßen und Gehwegen, Marktstände oder Parkflächen für Anwohner – straßenverkehrsrechtliche Vorgänge begegnen uns fast überall.

Dahinter stecken komplexe Prozesse, die in jeder Verwaltung tagtäglich bearbeitet werden. Unterstützung bietet dabei die Software ARCHI­KART. Vorteil ist, dass neben der Abarbeitung des Verfahrens auch die rechtssichere Dokumentation und Gebührenbescheidung sowie eine schnelle Auskunft zu laufenden Verfahren oder die Gewährleistungsüberwachung möglich ist.

Im Bereich Straßenverkehrsamt sind neben verkehrsrechtlichen Anordnungen für Baumaßnahmen oder Verkehrszeichen auch das Ausstellen von Parkausweisen sowie Genehmigungen für Ausnahmen und Veranstaltungen möglich. Außerdem können Sondernutzungs- und Aufbruchsgenehmigungen im Ordnungsamt mit ARCHIKART bearbeitet werden. Natürlich laufen die verschiedenen Verfahren dabei Hand in Hand – auch bei unterschiedlichen Zuständigkeiten. Möglich wird dies durch die flexible Verknüpfung der einzelnen Verfahren. Durch individuelle Verfahrenseinstellungen erfolgen eine fachspezifische Vorbelegung und die Bearbeitung des Antrags in nur wenigen Arbeitsschritten:

Schritt 1: Anlegen & Terminieren des Vorgangs

Auf der Basis der gesetzlichen Grundlagen sowie der örtlichen Satzungen werden die Verfahren in ARCHIKART registriert. Die Strukturierung der Vorgänge sowie die zu verwendenden Aktenzeichen können – wie überall in ARCHIKART – individuell definiert werden. Termindaten erfasst der Bearbeiter getrennt nach Dauer der Maßnahme und der erforderlichen Sperrung.

Schritt 2: Erfassen von Lage und Flächen

Neben der Erfassung der Lage der Maßnahme kann der Bearbeiter nun die erforderliche Flächen am Verfahren festlegen. Diese werden dann weiterführend für eine automatisierte Gebührenkalkulation verwendet.

Schritt 3: Zuweisen der Partner

Bei der Erfassung der Partner ist es möglich, bei Bedarf die ARCHIKART Personendaten zu verwenden. So können beispielsweise Daten von Firmen, die häufig derartige Genehmigungen beantragen, einmal im System hinterlegt und sofort im konkreten Verfahren genutzt werden.

Schritt 4: Detaildaten zum Verfahren

Ob verkehrsrechtliche Anordnung, Aufbruch oder Gerüststellung: Diverse Antragsdaten können in Abhängigkeit der Antragsart ebenfalls in ARCHIKART hinterlegt werden und stehen damit zur weiteren Bearbeitung dieser Vorgänge zur Verfügung.

Schritt 5: Entscheidung, Gebührenberechnung und Bescheid

Sind alle Basisdaten erfasst und die Entscheidung gefällt, ist der Bescheid schnell erstellt. Mit vorgefertigten Textvorlagen erzeugt der Bearbeiter im Handumdrehen den Bescheid zur Genehmigung mit allen bereits im System erfassten Daten. Durch die Verwendung von Textbausteinen ist er in der Lage, Änderungen an den Vorlagen schnell und unkompliziert selbständig durchzuführen. Außerdem ist es möglich, zusammen mit dem Bescheid auch weiterführende Informationen wie die Anzeige des Baubeginns oder die Fertigstellungsmeldung zu verschicken. Die Gebührenkalkulation und -bescheidung erfolgt in den häufigsten Fällen allerdings über einen separaten Gebührenbescheid, der bei Bedarf auch an das HKR-Verfahren übergeben werden kann. Lesen Sie dazu auch den Beitrag auf Seite 8 dieser Ausgabe.

Muss der Bearbeiter eine Auskunft erteilen, ist keine lange Recherche notwendig. Denn umfangreiche Suchfunktionen ermöglichen das schnelle Wiederfinden der Verfahren – egal, ob aktuell laufende Maßnahmen oder Verfahren mit auslaufender Gewährleistung. Mit abgespeicherten Suchvorgaben hat er die Verfahren sofort im Zugriff und erhält einen schnellen Überblick über gefundene Vorgänge.

Weitere Infos finden Sie in unserem Whitepaper unter: www.archikart.de/sondernutzung/verkehrsanordnung.html

 

Sabine Wetzold, Teamleiterin Vertrieb
Tel.: 03441 / 82 90 720
E-Mail: sbw[at]archikart.de
ARCHIKART Community - Folgen Sie uns!
Facebook Google+ Twitter Xing Youtube Europäische Union
Liegenschaften Bau Verkehr Umwelt Facility Management NKF Newsletter anfordern Kundenbereich (Login) Hotline Online-Support Systemvoraussetzungen Informationsmaterial Kontakt Jobs Impressum AGB Datenschutz Sitemap